Termine

Kleiner Tipp:  Alle roten Wörter sind verlinkt
Einfach Klicken und ansehen!
Freitag, 23. 2. 2018, 19:30 Uhr

Kulturhaus Alte Kirche Stein
Alter Kirchplatz 8
90547 Stein

Vorverkauf: Tel. 0911/676870 Frau Inspruckner oder im Treffpunkt, Mühlstraße 1, Stein – nur Freitags 15 – 17 Uhr

Sauers Klezmerorchester

Mitch Sauer: Klarinette
Max Stadler Akkordeon
MartinBarfuß

Gottfried Rimmele: Violine

Mit ihrer Musik entführt SKO die Zuhörer in die musikalische Welt des jüdischen Schtetl. Die nicht nur bei uns bekannte Gruppe hat schon mehrmals am renommierten international Festival des Jiddischen Liedes und der Klezmermusik teilgenommen. Neben Instrumentalstücken ergänzen Lieder in
jiddischer Sprache das Programm von Sauers Klezmer Orchester.Lieder von Liebesglück und Liebesleid, Tanz und Freude, aber auch Lieder,die von der Tragik des jüdischen Lebens in Osteuropa erzählen.

Samstag, 3. März , 20 Uhr
Marthacafé
Marthastraße 35
90482 Nürnberg
Duo Budde Thiem, Gottfried Rimmele

Es wird Sie ein weiter Bogen unterschiedlichster Musikrichtungen erwarten: Jazzstandards und Gypsyswing- Stücke eines Django Reinhardt und Stephane Grappelli sind das eine, virtuose Stücke wie Montis Csardas oder Kompositionen von Paganini werden durch viele Eigenkompositionen von Thiem und Rimmele ergänzt. Ebenso Platz haben bekannte Jazzstandards und berühmte Tangos.
Ein Abend voller Melancholie und Virtuosität.„Salonmusik“, dargeboten auf eine zeitgemäße und feine Art.

Donnerstag, 15.2. 20 Uhr

Villa Leon,  Philipp-Koerber-Weg

Klezmertants

Mit den Musikerkollegen von der Band Klezmaniaxx (Klezmer-Brass) begleite ich einmal im Monat die Voklkstanzstunde Klezmertants, die diese alte jiddische Tanzform auch anleiten.

„Wir bringen die jüdische Hochzeitsmusik wieder dorthin, wo sie einst hingehörte: Auf die Tanzfläche. Es geht wild im Kreis zum Bulgar-Rhythmus, edel und stolz zur besinnlichen Hora oder fröhlich durch den Saal zu ausgelassenen Freylakh-Figuren. Klezmertanz ist wie eine Einladung zu einer Hochzeit im weiten Osten. Aus einfachen Schrittfolgen werden kreisende oder schlängelnde Ketten gebildet, so kann auch der Ungeübte schnell einsteigen und mittanzen.“ (Klezzmaniaxx)

Verstärkt werden wir durch befreundete regionale Musiker. Die Melodien wie aus tausendundeiner Nacht über den temperamentvollen Balkangrooves gehen einem tagelang nicht mehr aus den Ohren. So wird eine Session zum Konzert, ein Tanzabend zur Simkhe (Feier).

Samstag, 17. 3.  20 Uhr Einlass 19:00 Uhr

Zeltnerschloß Nürnberg, Gleishammerstr. 6, 90480 Nürnberg

Vorverkauf: Kulturinformation, Königstr. 93, Tel.: 0911 / 231-40 00 und unter reservix.de

SATCHO Swing `n Chanson

SATCHO, das bedeutet in Musik übersetzt Melancholie und Swing, Nachdenklichkeit und Heiterkeit, Ernsthaftigkeit und Ausgelassenheit. Man genießt SATCHO am besten bei einem Glas Wein in einer Runde von Freunden und von Menschen, die sich von dieser Musik berühren lassen wollen. Ein Dauergast ist der Swing-Großmeister Django Reinhardt, eingeladen werden aber auch die Lyriker und Interpreten des französischen Chansons und gelegentlich Klangkünstler der osteuropäischen Musik. Der pulsierende Rhythmus des Sinti-Jazz, die Erzählungen des Gesangs, des Saxophons, der Querflöte, der Geige, der Gitarren und des Kontrabass zeugen von einem Kosmos, in dem die Leidenschaft in ihren unterschiedlichen Spielarten zu Hause ist. Eine Leidenschaft, die immer freundlich und charmant ist.
www.satcho.de

Sonntag: 15. 4. 11 Uhr Kreis Galerie Nürnberg
Preisverleihung und Fotoausstellung des Nürnberger Menschenrechtszentrum Nürnberg,
Karthäusergasse 14, 90402 Nürnberg
SATCHO Swing `n Chansons
Donnerstag, 19. April, 20 Uhr:
Villa Leon,  Philipp-Koerber-Weg , 90439 Nürnberg
 Klezmertants
Samstag, 20. April,  20 Uhr
Orpheum Nürnberg
Johannisstr. 32 A 90419 Nürnberg
Klaus Brandl & Friends
Freitag, 27. April , 19:30
Zeltnerschloß, Gleishammerstr. 6, 90480 Nürnberg
Verkostung des Kulturweins 2018

Der neue Kulturwein ist da

Präsentation des Kulturweins 2018

Gespräch / Diskussion / Vortrag

Fr., 27.04.2018, 19:30 Uhr  – 22:30 Uhr

In rot und weiß präsentiert er sich auch dieses Jahr ganz nach Ihrem Geschmack. Der Gedanke ist einfach: Jeder Flasche Bio-Wein fördert mit einem Euro ausgewählte Kulturprojekte für Kinder und soziokulturelle Veranstaltungen in Nürnberg. Der „Verein zur Förderung innovativer Kulturarbeit e.V.“, der die Arbeit des Amts für Kultur und Freizeit unterstützt, entwickelte die Idee zu diesem Kulturwein mit dem Partner ebl-naturkostläden. Die Etiketten des Weins werden – jährlich wechselnd – von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region gestaltet.
Der Biowinzer Manfred Rothe stellt den Kulturwein 2018 vor. Die Künstlerin des diesjährigen Etiketts, Lena Miller, präsentiert ihre Arbeiten. Der Pianist Heinrich Hartl und die Schauspielerin Michaela Domes begleiten den Abend mit Auszügen aus ihrem Programm: „Und die Liebe höret nimmer auf“.

Die Anmeldung für die Weinprobe ist telefonisch unter 09 11 / 47 29 45 möglich. Im Eintrittspreis für die Veranstaltung sind drei Gläser Wein, Käsehäppchen und Brot enthalten. Der Kulturwein ist anschließend in allen ebl-Filialen erhältlich!

Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 15.00 € Ermäßigt: 10.00 €
Ermäßigung für: Nürnberg-Pass 5,00 €. Die ermäßigten Preise gelten für Schüler/-innen, Studierende, Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte und Bundesfreiwilligendienst. Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.

Veranstalter:
Kulturladen Zeltnerschloss

Freitag, 4. 5. 20 Uhr
Kulturladen Gartenstadt, Frauenlobstr. 7, 90469 Nürnberg
SATCHO Swing `n Cansons
Samstag, 12.  Mai , 20 Uhr

Herzogenaurach, Volkshochschule

Bäckerei Lang, Hauptstr. 34, 91074 Herzogenaurach, Hof

 Friedland

Lieder für das wahre Leben
Friedland ist eine Band mit neuen deutschen Songs von Markus Milian Müller, der bislang als Liederschreiber und Sänger vor allem in jiddischen Gefilden auf der ganzen Welt unterwegs war. Jetzt singt er seine Lieder auf deutsch und sein Gesang geht noch direkter unter die Haut, in Herz und Hirn. Die wunderbare Band mit Gottfried Rimmele, Geige, Flöte, Chor und Daniel Piccon, Schlagzeug, Chor unterstreicht die poetischen Liedtexte und die wandelbare Stimme mit ihren vielfältigen Anleihen aus Soul, Folk, Funk und Pop. Die Musik ist fröhlich improvisierend, reich an musikalischer Erfahrung. Genau wie die Texte: Sie kommen von tief drinnen und treffen genau dort hin. Ein richtiges Muttertaggeschenk!

17. Mai, 20 Uhr
Villa Leon,  Philipp-Koerber-Weg , 90439 Nürnberg

Klezmertants

Sonntag 15. Juli 14:30 – 15:15

Hauptmarkt Nürnberg

Bio Erleben

 

 

SATCHO Swing `n Chansons